Gesundheit

Gesundheit

Sobald das Kind in die Schule eintritt werden verschiedene Untersuchungen durch die Schule organisiert. 

 

Schularzt

Schularzt

Schularzt

Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse und 2. Sek werden wie durch das Gesetz vorgeschrieben durch unseren Schularzt untersucht.

Die Schulverwaltung organisiert die klassenweise durchgeführten Arztbesuche. Auf besonderen Wunsch der Eltern, kann diese Untersuchung durch die Eltern bei ihrem Kinder- bzw. Hausarzt durchgeführt werden. In diesem Fall tragen die Eltern die Kosten dafür. Die  Schulverwaltung überprüft, dass bei jedem Kind die Untersuchung durchgeführt wird.

In der 5. Primarschulklasse erfolgt zusätzlich die Kontrolle des Impfstatus. Dazu werden die Impfausweise durch den Schularzt kontrolliert. Es erfolgt eine schriftliche Mitteilung über notwendige Nachimpfungen an die Eltern.

Im ersten Kindergartenjahr werden die Untersuchungen in der Regel vom Privatarzt durchgeführt und die Kosten übernimmt die Krankenkasse. Es handelt sich um eine obligatorische Untersuchung.

 

Schulzahnarzt/Zahnprofilaxe

Zahnprophylaxe

Schulzahnarzt/Zahnprofilaxe

Alljährlich finden klassenweise schulzahnärztliche Untersuche statt. Die Kosten für die Untersuchung werden von der Schule übernommen.  Die Schulverwaltung organisiert die Zahnarztbesuche und informiert die Eltern.  Auf besonderen Wunsch der Eltern, kann diese Untersuchung auch beim eigenen Zahnarzt durchgeführt werden. In diesem Fall tragen die Eltern die Kosten dafür und können den gleichen Betrag wie der Schulzahnarzt gekostet hat bei der Schulverwaltung beantragen.

Was tut unseren Zähnen gut und was sollten wir besser unterlassen? Im Unterricht mit der Schulzahnprofilax- Assistentin lernen die Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis in die 6 . Klasse dies und putzen mit ihr gemeinsam mit Fluorid-Gel die Zähne.

 

Lauskontrolle

Lauskontrolle

Lauskontrolle

Damit das Jucken nach den Ferien nicht von Kopf zu Kopf wandert, werden die Kinder bis in die 6. Klasse nach den Ferien jeweils nach Lausbefall untersucht. Falls Läuse in einer Klasse vorkommen, gibt es zusätzliche Untersuchungen. 

Melden Sie einen Läusebefall umgehend der Klassenlehrperson, damit geeignete Massnahmen eingeleitet werden.

 

Prävention

Prävention

Prävention

Starke Kinder und Jugendliche sind besser geschützt für spätere ungute Einflüsse. Besser vorsorglich handeln als später bei Problemen eingreifen. Die Schule bietet einerseits im Unterricht und andererseits mit Elternveranstaltungen im Bereich Medien, Übergriffe und Abgrenzungen, Sexualität usw. Präventionsangebote an.

Die Prävention orientiert sich an den Ursachen von Sucht: Nicht ein Suchtmittel, sondern das menschliche Verhalten steht im Mittelpunkt. Ziel der Prävention ist es einerseits, die Stärken jedes Einzelnen zu fördern und andererseits die Strukturen zu verbessern, die gesundes Leben ermöglichen.

Die Schule steht dazu in einer engen Zusammenarbeit mit der Suchtpräventionsstelle der Bezirke Affoltern und Dietikon.

 

Kontakt

Kontakt

Kontakt

Bei Anliegen sind wir darauf angewiesen, dass Sie zuerst Kontakt mit der Schulverwaltung aufnehmen. 

 

2020. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

 
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.